Familie

Wie oft muss man ein Familienshooting buchen?

Wir werden nun versuchen, diese Frage zu beantworten

In Zeiten von Mobiltelefonen mit großartigen Kameras sind viele der Meinung, dass Familienfotografen nicht mehr benötigt werden und Familienfotos auch mit dem Telefon gemacht werden können. Aber in der Praxis sieht das ganz anders aus. Wer von euch hat in den letzten 10 Jahren mindestens einmal die ganze Familie an einem Ort versammelt, sich vorher eine schöne Location gesucht, sich ein cooles Outfit für ein Familienshooting ausgedacht und dann, wenn alle versammelt sind, gesagt, na ja, jetzt mache ich mal ein Foto mit meinem Handy. Ich würde gerne sehen, wie Ihre Verwandten reagieren, wenn Sie das sagen.  Ich glaube nicht, dass irgendjemand jemals daran gedacht hat, zum Glück. Deshalb muss man sich an einen Fotografen wenden, der nicht nur auf den Knopf einer teueren Kamera drückt, sondern auch in der Lage ist, das Bild zu organisieren, jedes Familienmitglied so einzurichten, dass es sich vor der Kamera wohl fühlt, und wenn die Verwandten hören, dass Sie einen Termin mit dem Fotografen vereinbart haben, nehmen sie es ernster und bereiten sich sorgfältiger vor.

Das Fazit lautet also: Wie oft sollten Sie ein Familienshooting machen? Wir denken, mindestens einmal alle 2,3 Jahre und auf jeden Fall zu verschiedenen Jahreszeiten, also nicht immer nur im Sommer, sondern auch im Herbst, wenn alles gelb ist und die Blätter noch nicht ganz gefallen sind, oder im Frühling, wenn alles blüht und das Grün noch eine ganz andere Farbe hat als im Sommer, und manchmal kann man das Familienfotoarchiv auch mit Winterbildern auflockern, z.B. im Winterberg liegt fast immer und jeden Winter Schnee, aber immer noch warm genug, um bei einem Familienshooting viele positive und coole Emotionen zu haben!

Außerdem wachsen Ihre Kinder, und jedes Jahr verändern sie sich nicht so sehr wie in drei Jahren, das heißt, wenn Sie sich die Familienfotos ansehen und in verschiedenen Fotobüchern blättern, können Sie sehen, wie Ihre Kinder tatsächlich wachsen und sich verändern, und Sie werden sicherlich auch erwachsener.

Die Schlussfolgerung ist, dass man es sich leisten kann, einen Familienshootings zu machen. Und auf die Bilder für Familienarchiven, für den Nachwuchs zu sparen, ist eine sehr schlechte Idee, weil wir uns ändern und morgen werden wir nicht wie gestern aussehen und nur ein Bild, wird in der Lage sein, uns und unsere Verwandten in den meisten aktuellen Zustand zu erfassen. Und damit diese Fotos nicht in die Verlegenheit kommen, sie nach 10-20 Jahren einem Ihrer neuen Freunde oder Enkel und vielleicht Urenkel zu zeigen, lohnt es sich heute, sich an einen professionellen Fotografen zu wenden, der mit Freude und Leichtigkeit, dank seiner Erfahrung, ein Familieshooting machen wird, nach dem Sie wieder zu ihm kommen wollen, aber 2-3 Jahre später)))) Aber empfehlen, können Sie uns sofort nach dem Shooting)))

Übrigens, ich vergaß, wir zählen zu den wenigen, die in einem Termin für ein Familienshooting, mehrere Familien auf einmal fotografieren, keine Sorge, wir bringen keine anderen Leute zu Ihrem Fotoshooting mit. In der Tat, es sieht so aus, ein einfaches Beispiel: Sie buchen einen Familiefotoshooting mit uns, oder vielleicht kaufen ein Gutschein für das Fotoshooting und schenken  es an Ihre Eltern. Und danach bei einem Familientreffen am Sonntag, oder in WhatsApp Gruppe diskutieren Sie mit Ihren Geschwistern, wann Sie das Shooting machen werden. Sie sparen eine Menge Zeit und Geld, da Sie für das gesamte Familienshooting nur einmal bezahlen und daran teilnehmen werden zum Beispiel 3 Familien, was bedeutet, dass die Kosten von allen geteilt werden können, außer den Eltern natürlich, obwohl kann man mit denen auch)))